Hartkunststoffe
 

Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff

Im Wesentlichen werden zwei Gruppen von Kunststoffabfällen erfasst. Das sind Verpackungskunststoffe und Gegenstände aus reinen, harten Kunststoffen. Andere Kunstoffprodukte sind derzeit Restmüll. mehr dazu.


Wertstoff Verpackungskunststoffe

 Kunststoffverpackungen

Verpackungskunststoffe können kostenlos an jedem Wertstoffhof entsorgt werden. Mehr dazu hier.


Wertstoff Hartplastikabfälle

Hartplastik

Gebrauchsgegenstände aus reinem Hart-Kunststoff wie Schüsseln oder Spielzeug werden seit Herbst 2012 extra gesammelt.

Entsorgung: Kostenlose Annahme am Entsorgungszentrum Sachsenring 31 und am Wertstoffhof Alfred-Dick-Ring 6 in Straubing sowie an den Wertstoffhöfen in Bogen, Geiselhöring, Mallersdorf-Pfaffenberg, Ascha und Kirchroth!

DAS DARF zu Hartplastik
 DAS DARF NICHT zu Hartplastik
Saubere Gegenstände aus reinem Kunststoff, frei von Metallen oder anderen Materialien.

z.B.

  • Salatschüsseln
  • Wäschekörbe
  • Blumenkästen
  • Klappboxen
  • Brotzeitdosen
  • Jalousien
  • KG-Rohre
  • Gartenmöbel aus Plastik (ohne Metallteile)
  • Regentonnen
  • Getränkekisten
 

 z.B.

  • Teile mit Beschlägen und Schrauben
  • Randleisten mit Silikon-, Mörtel- und PU-Schaumresten
  • Elektrogeräte und –spielzeug
  • Gummimatten
  • Bodenbeläge
  • Teichfolien
  • Fenster
  • Plexiglasplatten
  • Acrylbadewannen
  • Duschkabinen