Weihnachtsflohmarkt
 

Weihnachtsflohmarkt im Entsorgungszentrum

Weihnachtsflohmarkt

Eindrücke vom Weihnachtsflohmarkt aus dem Vorjahr: zur Bildergalerie hier klicken.

Besuch vom Bayerischen Fernsehen 2016: hier klicken, um Video anzusehen.


"wertschätzen statt wegwerfen"- Wir nehmen ausrangierten Weihnachtsschmuck an!

Weihnachtsflohmarkt

Wer Weihnachten auch der Umwelt eine Freude machen möchte, wirft ausrangierten Weihnachtsschmuck nicht einfach weg, sondern bringt ihn ins Entsorgungszentrum am Sachsenring 31. Beim Christkindl-Flohmarkt des Zweckverbands Abfallwirtschaft Straubing Stadt und Land (ZAW-SR) am Samstag, 23. November, ab 8 Uhr, erhält er als himmlisches Angebot eine zweite Chance.

Die fleißigen Engel im Flohmarkt sammeln schon seit Jahresanfang alles rund ums Fest. Egal ob Adventskalender, Lichterkette, Kunststoff-Christbaum, Deko-Nikolaus oder Kantenhocker: Das weihnachtliche Sortiment ist breit und reicht von nostalgisch bis modern. Kleine Preise lassen die Herzen der Schnäppchenjäger höher schlagen. Die Zahl der Stammkunden wächst von Jahr zu Jahr.

Wie wäre es mit ein paar herrlich kitschigen, orangefarbenen Christbaumkugeln aus Omas Zeiten? Der Christkindl-Flohmarkt erfüllt auch die ausgefallensten Wünsche. Oder soll der Tannenbaum heuer exklusives Türkis tragen? Weihnachtskugeln gehen mit der Mode und überleben häufig nur ein Fest. Der Sonderverkauf verlängert ihre Lebensdauer und trägt zur Abfallvermeidung bei. Der Erlös aus dem Flohmarkt kommt den Bürgern über die Abfallgebühren zugute.

Ausgedienter Weihnachtsschmuck kann während der Öffnungszeiten des Entsorgungszentrums im dortigen Sperrmüll-Flohmarkt abgegeben werden: Montag bis Mittwoch und Freitag von 8 bis 16.30 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 12 Uhr. Fragen beantwortet die Kundenberatung des ZAW-SR unter Telefon 09421/9902-44.