AKTUELLES
 
zaw header

Grüne infoeinhänger an allen Biotonnen

Biotonne mit Infoeinhänger

Ab Mitte September werden 2 Wochen lang grüne Infoeinhänger an alle zur Leerung bereit gestellten Biotonnen verteilt. Sie zeigen in Kürze, welche Abfälle für die Biotonne zugelassen sind und welche nicht.

Sollten Sie für Ihre Mieter oder für Ihre Hausgemeinschaft kleine Infoplakate oder Flyer benötigen, dann senden wir Ihnen gerne welche zu:

Kostenlose Bestellung unter 09421 9902-44 oder unter info@zaw-sr.de.

Miniplakat zum Download hier klicken. Es kann als DINA4- oder DINA3-Plakat ausgedruckt werden.


Aus Plastik wird nie Kompost- Kontrolle der Biotonnen

Vermüllte Biotonne

 

 

 

 

Leider werden Biotonnen immer schlampiger befüllt. Plastiktüten, Verpackungen oder Restmüll sind kein Bioabfall! Solche Beimengungen in den Biotonnen verursachen enorme Kosten und massive Probleme bei der Verwertung von Bioabfall zu Kompost. Allein die Entsorgung des aussortierten Materials kostet die Gebührenzahler über 200.000 € im Jahr.

Wir möchten die hohe Qualität unseres Kompostes sichern und informieren zur richtigen Befüllung der Biotonnen. Zudem werden künftig auch Kontrollen der Biotonnen durchgeführt.

Was darf in die Biotonne? Information und Miniplakat zum Download hier klicken.

Weitere informationen zur Biotonne hier klicken.


zaw-sr VOR oRT - BEIM qUARTIERSFEST IN sTRAUBING

Am 24. September von 12.30 Uhr bis 17.00 Uhr treffen Sie uns beim Straubinger Quartiersfest im Bereich Eichendorffstraße / Hans-Sachs-Straße an.

Wir bieten die Möglichkeit, sich ein kleines Recyclingsouvenir zu basteln. Wer Fragen zur Biotonne richtig beantwortet, darf die tolle Recyclingrakete starten.

Außerdem beraten wir Sie zur Nutzung der Biotonne und halten Biotüten aus Papier zum Test für Sie bereit.


Versteigerung in der Flohmarkthalle

Ort: Entsorgungszentrum am Sachsenring 31 in Straubing

Die nächste Auktion von Sperrmüllartikeln findet am Samstag, 30.09.2017 um 10.00 Uhr statt. Vorab können auch verbindliche schriftliche Angebote für die einzelnen Stücke abgegeben werden, die dann Berücksichtigung finden.


Repaircafe - lieber reparieren statt wegwerfen!

Repaircafe StraubingRepaircafeRepaircafe

Ab sofort findet das Repaircafe jeden dritten Samstag im Monat statt!

Ort: Räume der VHS im Steinweg 56, Straubing.

Vor rund einem Jahr startete die VHS Straubing das Projekt "Repaircafe" in Straubing, in Kooperation mit dem Freiwilligenzentrum, der Bürgerstiftung und dem ZAW-SR. Auf ehrenamtlicher Basis stehen Fachkundige aus verschiedenen Branchen mit Rat und Tat bei Reparaturen von verschiedenen Haushaltsgegenständen zur Seite. DonauTV war im Februar vor Ort: Zum Beitrag.

Weitere Informationen bei der VHS hier klicken.


 Regionaltag in Oberschneiding

Unser Team am StandRaketenstart durch beherzten Sprung

Regionaltag in Oberschneiding am 9. und 10. September

Danke für Ihren Besuch an unserem Aktionsstand.

Wer das Biotonnen-Quiz richtig gelöst hatte, durfte die tolle Recyclingrakete starten. Allen Kindern, die einen selbstbemalten kleinen Tontopf mit Kerssesamen nach Hause nahmen, wünschen wir eine gute Ernte.


Zuschuss für Mehrwegwindeln erhöht!

Mehrwegwindel

In der Sitzung vom 19.07.2017 beschloss die Verbandsversammlung, den Zuschuss für den Einsatz von Mehrwegwindeln im Gebiet des ZAW-SR auf 70,-€ pro Person zu erhöhen.

Experten rechnen mit einer Abfallmenge von etwa 6.000 Windeln pro Kind, werden die üblichen Wegwerfwindeln benutzt. Ganz im Sinne der Abfallvermeidung unterstützt der ZAW-SR die Nutzung von Mehrwegwindeln, auch bei Erwachsenen.

Mehr zur Antragstellung hier klicken.


Wie entwickeln sich unsere Abfallmengen?

Wir haben eine Verwertungsquote von 77 Prozent der gesammelten Abfälle erreicht - gemessen in Gewichtsprozent. Das ist gut so. Das darf allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Abfallmengen noch immer steigend sind.

Der Abfallwirtschaftsbericht 2016 des ZAW-SR zeigt die aktuellen Sammelergebnisse, aber auch die Entwicklung über die letzten 40 Jahre seines Bestehens.

Zum Jubiläumsbericht hier klicken. Gerne senden wir Ihnen den Bericht auf Anfrage zu.


Buchsbaumzünsler - wohin mit befallenem Buchs?

Buchsbaumzünsler

Die Raupen des Buchsbaumzünslers können starke Fraßschäden an Buchsbäumen verursachen. Befallene Buchsbäume können entweder über die Biotonne entsorgt oder direkt am Kompostwerk angeliefert werden. Um der Verbreitung etwas entgegen zu wirken, ist es ratsam, die Ablagerung an den Grüngutsammelstellen zu vermeiden. Hier lagert das Material womöglich lange genug, dass sich die ein odere andere Raupe oder Puppe fertig entwickeln kann.


Sammeltermine für Pflanzenschutzmittel-Behälter aus Agrarbereich

Die Verpackungen von Pflanzenschutzmittel aus dem Agrar- und Gartenbaubereich  werden wieder an speziellen Terminen Anfang, und Mitte Ausgust vom Handel zurückgenommen.

Zu den Terminen hier klicken.

Weietre Informationen zum Rücknahmesystem PAMIRA finden Sie unter www.pamira.de.


Wohin mit Fallobst?

Fallobst

Wir nehmen Fallobst kostenlos im Kompostwerk an. Bitte liefern Sie es getrennt von Grüngut an. Die Biotonne darf nur mit kleineren Mengen Fallobst befüllt werden, damit das zulässige Gewicht von 50 kg nicht überschritten ist.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir an den Grüngutsammelstellen der Wertstoffhöfe keine Obstabfälle annehmen. Mehr Informationen dazu hier klicken.


Danke für ihren Besuch 

auf der Ostabyernschau

Holzschmuck mit VolksfestmotivBasteltischAm Messestand 

Viele interessierte Besucher erkundigten sich an unserem Messestand nach der richtigen Befüllung der Biotonne oder nahmen an unserer Befragung zu diesem Thema teil. Vielen Dank für Ihre wertvollen Rückmeldungen.

Diejenigen, die beim Gewinnspiel die für die braune Tonne zugelassenen Abfälle richtig ankreuzten, haben  die Chance, einen Preis zu gewinnen. Die Gewinner werden im September benachrichtigt.

Fast 4.000 hübsche Recyclingsouvenirs wurden von stolzen Bastlern nach Hause getragen. Dieses Jahr durften sich die Besucher Holzschmuck mit Volksfestmotiven fertigen. Grundlage dafür waren Holzlatten von Obstkisten und andere Holzabfälle.

Zur Bildergalerie hier klicken.


Führung im Kompostwerk

 am 23. März 2018

 

Führung im Kompostwerk

In Zusammenarbeit mit der VHS bieten wir die Besichtigungsmöglichkeit unseres Kompostwerkes in Aiterhofen. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung bei der VHS möglich.

Mehr dazu hier klicken.

Anmeldeformular hier klicken.


Sondermüllsammlung

Foto Haasz

Ab April ist die mobile Sondermüllsammlung wieder im Verbandsgebiet unterwegs.

Hier finden Sie die aktuellen Sammeltermine an den jeweiligen Wertstoffhöfen der Gemeinden.

Ganzjährig können sie die stationäre Sondermüllsammlung am Entsorgungszentrum in Straubing nutzen.


Silofoliensammlung 2017 abgeschlossen

Silofolien

Die Silofoliensammlung findet voraussichtlich wieder im März/April 2018 statt. Die Termine und Sammelstellen werden rechtzeitig bekanntgegeben.


 


Abfuhrkalender 2017

Der Online-Kalender mit den Abfuhrterminen ist auf unserer Internetseite zu finden. Sie können sich Ihren individuellen Abfuhrkalender ausdrucken. Zum Online-Kalender hier klicken.

Haben Sie vergessen Ihre Restmülltonne bereit zu stellen? In diesem Fall hilft Ihnen ein amtlicher Restmüllsack weiter. Er fasst 70 Liter und kostet 3,50 €. Sie können den Sack bei der nächsten Restmüllleerung zur Tonne stellen. Er wird von der Müllabfuhr entsorgt.

Zu den Verkaufsstellen der amtlichen Restmüllsäcke.


Dämmplatten aus Styropor und Styrodur

Styropordämmung

Die Einstufung von Polystyrolabfällen als gefährlicher Abfall wurde bis Ende 2017 wieder zurück genommen. Polystyrol-Dämmplattenabfälle können bis Ende des Jahres wieder über die Müllumladestation entsorgen, und zwar bis zu 10m³ bei Monochargen.

Styropor- und Styrodurdämmplatten wurden über viele Jahre mit dem bromhaltigen Mittel Hexabromcyclododecan (HBCDD) als Flammschutzhemmer behandelt. Dieses Flammschutzmittel wurde nun als gefährlich eingestuft. Sind die Dämmplatten mit mehr als 0,1 % HBCDD belastet, waren sie daher seit Oktober insgesamt als „gefährliche Abfälle“ einzustufen und entsprechend zu entsorgen.

Mehr dazu hier klicken.


Weihnachtsflohmarkt - Beitrag im Bayerischen Fernsehen

 Flohmarkt

Hier klicken, um Video anzusehen


Hier werden Sie Ihr Fett los!

Altspeisefett wird an allen Wertstoffhöfen kostenlos gesammelt. Sie bringen das Fett, Speiseöl oder Frittierfett und leeren es in unsere Sammeltonne. Das leere Behältnis nehmen Sie wieder mit oder entsorgen es direkt im entsprechenden Wertstoffcontainer.

Mehr dazu hier.


unsere kostenlose App!

Smartphone

Laden Sie sich die App auf Ihr Smart-Phone und nutzen Sie die Vorteile! Sie können die Abfuhrtermine in Ihren persönlichen Kalender integrieren und sich per Pushnachricht an die Bereitstellung der Tonnen erinnern lassen. Außerdem finden Sie eine Anlagenkarte mit allen Wertstoffhöfen, Containerinseln und sonstigen Entsorgungseinrichtungen mit Navigationshilfe.

QR-Code appSie finden unsere ZAW-SR-App auch im App-Store von Google Play und Apple-iTunes.


 Sauber macht lustig am 01. April 2017

Sauber macht lustigMüllsammelaktion "sauber macht lustig" Eintragung in TeilnehmerlistenMüllsammelaktion "sauber macht lustig"Bei großartigem Wetter starteten wieder viele Helfer zur Sammelaktion "sauber macht lustig". Es war ein Rekordjahr - und zwar ein doppeltes! Dieses Mal gab es die höchste Beteiligung mit über 4.000 Helfern und gleichzeitig die eindeutig niedrigste Müllmenge. Nur knapp 17 Tonnen Müll wurden gesammelt. Sonst waren es immer über 20 Tonnen gewesen. Das halten wir für eine erfreuliche Bilanz. Schon am Aktionstag selbst hatten viele Teilnehmer Ihren Eindruck, weniger Müll vorzufinden geäußert.

Alle Verantwortlichen des ZAW-SR bedanken sich bei allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz.

 

Der nächste Aktionstag findet im Frühjahr 2019 statt!

Zur Bildergalerie hier klicken.