Welt-Recycling-Tag am 18. März - wir sind am Stadtplatz!

Freitag, 18. März ist Welt-Recycling-Tag. Warum wir an diesem Tag gratis Bioabfallbeutel verteilen? Ganz einfach: wir wollen Sie darauf aufmerksam machen, wie wertvoll Ihre Bioabfälle sind, wenn Sie diese ohne Plastik und andere Störenfriede sammeln. Wir recyceln sie im Kompostwerk Aiterhofen.

Besuchen Sie uns am Theresienplatz in Straubing, nahe der Dreifaltigkeitssäule.

Jede Menge Abfälle fallen Jahr für Jahr in Deutschland an. Im Jahr 2020 sammelten wir über sämtliche Abfalltonnen, Wertstoffhöfe und Containerstandorte sowie dem Kompostwerk 614,6 kg Abfälle pro Einwohner. Davon wurden 71 Prozent getrennt erfasst, um sie der Verwertung zuzuführen. Auf den großen Schatz dieser Ressourcen weisen wir am Welt-Recycling-Tag hin. Im Fokus steht die braune Tonne zur Gewinnung organischer Rohstoffe.

„Eine hochwertige Nutzung der Abfälle als Sekundärrohstoffe ist nur bei Sortenreinheit der Materialien möglich“, so Gangolf Wasmeier, Geschäftsleiter beim ZAW-SR. Das gilt vor allem auch für Bioabfälle. In unserem Kompostwerk führen kundige Mitarbeiter die gesammelten Bio- und Grünabfälle in den Prozess der Kompostierung. „Ein wunderbarer Kreislauf der Natur, den wir hier nutzen dürfen. Ganz ohne Zusätze wandelt sich die Organik um, wir sind hier nur Helfer“.  Damit wird schnell klar, dass auch nur natürliche Stoffe in diesen Kreislauf münden dürfen. Plastik, Glas oder Restmüll haben in der braunen Tonne nichts zu suchen – sie stören die Kompostierung empfindlich und verursachen einen hohen Aufwand beim Versuch sie wieder herauszuholen. „Einmal in der Organik, sind Kunststoffe und andere störende Materialien nur sehr aufwändig und auch nicht zu 100 Prozent zu eliminieren. Kleinste Glassplitter oder Kunststoffpartikel bleiben zurück, wenn auch in sehr geringem Umfang“ erläutert Wasmeier. Wir produzieren Kompost in höchster Güte, sogar in Zulassung für den Ökolandbau.

„Wir appellieren an alle, wirklich alle Nutzer unserer Biotonnen sorgfältig zu trennen und die Tonne frei von Plastik, Glas und Restmüll zu halten. Nur rein pflanzliche und tierische Produkte dürfen in die Kompostierung, Fäkalien und Asche ausgenommen“. Am Freitag, dem Welt-Recycling-Tag klären zwei unserer Mitarbeiterinnen über richtige Wertstoffsortierung auf. Sie verteilt Bioabfallbeutel zum kostenlosen Ausprobieren, um den Unterschied zu herkömmlichen Folien deutlich zu machen. Wir freuen uns über interessierte Besucher an unserem Infostand.