Wie würden Sie abstimmen?

Die Volksfestfrage als Anreiz zur richtigen Entsorgung - dieses Jahr ist der Straubinger Abstimmungsaschenbecher zum ersten Mal im Einsatz!

Zusammen mit der SER laden wir sie zum "Kippen-Tippen" am Straubinger Volksfest ein. Sie können an den beiden Aschenbechern nicht nur Ihre Zigarettenkippe richtig enstorgen, sondern auch zu "wesentlichen" Fragen rund um den Voksfestbesuch Ihre Meinung abgeben. Ein Standort befindet sich bei der WC-Anlage hinter dem Nothaftzelt, der andere am östlichen Eingang zum Volksfestgelände, beim sogenannten "Fahnentor".

Abstimmungsergebnisse

Verfolgen Sie die Abstimmungsergbnisse zu den täglich wechselnden Fragen über unsere Social-Media-Kanäle bei Facebook und Instragram oder hier.

12.08., Freitag, Tag der Eröffnung
Fragestellung: Tracht oder Jeans? Die Tracht gewinnt mit rund 74 Prozent!

13.08., Samstag
Fragestellung: Blasmusik oder Rockmusik?  Das Ergbnis ist unentschieden mit 50:50 Prozent.

14.08., Sonntag
Fragestellung: Weißbier mit - oder ohne Zitrone? Das Ergbnis ist knapp: Weißbier ohne Zitrone gewinnt mit 55 Prozent.

15.08., Montag
Fragestellung: Lieber Radler oder Helles? Hier gewann das Helle mit einem Ergebnis von knapp 60 Prozent.

16.08., Dienstag
Fragestellung: Lieber Riesenrad oder Achterbahn? Das Riesenrad gewinnt mit einem Wert von 65 Prozent!

17.08., Mittwoch
Fragestellung: Lieber Bierzelt oder Ostbayernschau? Da liegt das Bierzelt mit einem Abstimmungsergebnis von 80 Prozent vorne.

18.08., Donnerstag
Fragestellung: Schweinshaxn oder Giggal? Das Hendl liegt knapp vorne. 57 Prozent stimmen für den Giggal und 43 Prozent für´n Schweinshaxn.

19.08., Freitag
Fragestellung: Schmusen oder Fischsemmel? Schmusen liegt vorn bei 58 Prozent. 42 Prozent wählten die Fischsemmel.

20.08., Samstag
Fragestellung: Nach dem Volksfest nach Hause oder Stadt? 60 Prozent entschieden sich für den Heimweg und 40 Prozent für die Stadt.

21.08., Sonntag
Fragestellung: Rose oder Lebkuchenherz? Das Lebkuchenherz hat eine größere Fangemeinde, 58 Prozent stimmen fürs Herz. 42 Prozent greifen zur Rose.

22.08., Montag
Fragestellung: After-Volksfest-Fastenkur? 43 Prozent stimmten für JA, während 57 Prozent wohl keine Fastenkur nach dem Gäubodenvolksfest für nötig halten.