Bauschutt
 
zaw header

Bauschutt

Bauschutt sind reine mineralische Abfälle:
 
DAS DARF REIN DAS DARF NICHT REIN
  • Beton
  • Fliesen
  • Keramik
  • Natursteine
  • Putze
  • Porzellan
  • Steinmaterial
  • Tonrohre
  • Ziegel
 
  • Asche
  • Erde
  • Holzreste
  • Glasbausteine
  • Gipshaltige Baustoffe wie z. B. Porenbetonsteine (z. B. Ytong), Rigipsplatten
  • Kabelreste
  • Installlationsreste
  • Styropor
  • Zementsäcke
  • Folien

 

      
Entsorgung:
Kleinmengen bis 0,5m³ können kostenfrei an den Wertstoffhöfen entsorgt werden.
Größere Mengen sind kostenpflichtig und direkt an der Bauschuttdeponie Agendorf anzuliefern.
Mit Erdaushub vermischter Bauschutt kann -nur unter vorheriger Rücksprache- in der Bauschuttdeponie Stallwang angeliefert werden (Ansprechpartner Herr Wanninger, Tel. 09964 640246)
Zur Preisliste für die Abgabe von Gips, Glaswolle etc. im Entsorgungszentrum.

Weitere Baustellenabfälle

GIPS
  • Gipsabdrücke
  • Rigipsplatten (nur ohne Styropor)
  • Porenbetonsteine (z. B. Ytong)
Gips darf nicht auf der Bauschuttdeponie abgelagert werden, weil das Sickerwasser Sulfat enthält. Dieses würde das Grundwasser belasten. Daher ist Gips getrennt zu entsorgen.
Entsorgung:
Gips wird kostenpflichtig entgegen genommen am Entsorgungszentrum Straubing und an der Bauschuttdeponie Agendorf
.

 

MINERALWOLLE

Die Anlieferung von Glas- und Steinwolle muss in speziellen Gewebesäcken erfolgen. Die Säcke können u.a. im Entsorgungszentrum Straubing oder an der Bauschuttdeponie in Agendorf erworben werden.

Entsorgung:
Angenommen wird nur ordnungsgemäß verpackte Mineralwolle. Die kostenpflichtige Entsorgung ist an der Bauschuttdeponie Agendorf und im Entsorgungszentrum Straubing möglich. Möglich ist auch eine Direktanlieferung an der Deponie Spitzlberg, Landkreis Landshut.

 

ERDAUSHUB

Reiner Erdaushub (ohne Bauschutt)

Entsorgung:
  • Schotterwerk Nähe Steinach (SSR Mineralgestein GmbH), nur unter vorheriger Anmeldung unter 09428/607
  • Deponie Stubenhof (Gde. Stallwang), nur unter vorheriger Anmeldung bei H. Wanninger unter 09964/640 246
  • Bauschuttdeponie Agendorf, nur Kleinmengen bis ca. 1m³
  • Entsorgungszentrum Sachsenring, nur Kleinmengen bis ca. 0,1 m³

Mit Bauschutt vermischter Erdaushub

Entsorgung:
Deponie Stubenhof (Gemeinde Stallwang),nur unter vorheriger Anmeldung bei H. Wanninger unter 09964/640 246

 

SONDERABFALL   

  • Abbeizmittel
  • Farben, Lacke
  • Heizölreste
  • PU-Schaumdosen (Wertstoffhöfe) Nähere Informationen zur Verwertung unter www.pdr.de.
 Entsorgung:
  • Im Entsorgungszentrum Straubing bis 10 kg/Monat kostenlos
  • Am Sondermüllmobil, bis 10 kg/Anlieferung, keine Annahme von kostenpflichtigen Abfällen (wie Ölfilter oder Feuerlöscher)!
mehr zum Thema mit Sammelterminen im Faltblatt

 

 

Restmüll
  • Fenster, Fensterläden, Fensterrahmen
  • Tapeten
  • Türen, Türrahmen
  • Heraklith-Platten
Entsorgung:
Müllumladestation des ZMS in Straubing, Leipziger Straße 11, Tel. 09421 / 63202
.
Kleinere Mengen können auch im Entsorgungszentrum, über die graue Restmülltonne oder über einen zusätzlichen amtlichen Müllsack entsorgt werden.

 

VERKAUFSVERPACKUNG
 
TRANSPORTVERPACKUNG
  • Weißblecheimer, -kanister, -dosen, -tuben
  • Kunststoffeimer (PE oder PP)
  • Papier, Karton (Ausnahme Zementsäcke s.u.), PE-Behälter, PE-Folien, PE-Säcke
  • Styropor (weiß)
 
  • Paletten
  • Umreifungsbänder
Saubere Verkaufsverpackungen werden in allen Wertstoffhöfen kostenlos angenommen. Grob verschmutzte Verpackungen gehören in den Restmüll.
 Transportverpackungen dienen dazu, die Ware für den Transport zu bündeln oder sichern. Hierfür besteht eine Rücknahmepflicht durch den Lieferanten


.
 

Achtung! 
Entleerte Papiersäcke mit dem REPASACK-Zeichen wie sie für Zement und andere Baustoffe verwendet werden, dürfen nicht in den Papiercontainer, sondern können an der nachfolgenden Sammelstelle abgegeben werden (trocken, handentstaubt).:

 

Wolf-Entsorgung, 
Röntgenstr.11, 
94315 Straubing, 
Tel. 09421 / 7073

 

Schrott

  • Aluprofile, Armaturen
  • Dachrinnen
  • Heizkessel, Heizkörper
  • Kabelreste etc.
Entsorgung:
Kostenlose Abgabe an den Wertstoffhöfen